Schwarze Tasche, Unnötiger Inhalt und Wieder ein TAG

25. März 2015 | 1 Comment
Na ihr? Heute kommt mein erster richtiger deutscher Post online! (Yeahy) Starten wir also mit etwas Simplem: Dem What's in my bag TAG. 
Meine Tasche habe ich vor einigen Jahren im Zara gekauft. Sie ist also nicht mehr aktuell, allerdings findet man sie sicher auf Kleiderkreisel oder diversen anderen online Secondhandläden. Durch ihre Einfachheit und den Verzicht auf jeglichen Schnick Schnack, ist sie zu beinahe allem kombinierbar. Die einzige Besonderheit sind zwei Schnallen, die den Boden der Tasche mit dem oberen Teil verbinden.  


In meiner Tasche selbst befindet sich eigentlich nichts Besonderes. Das einzig Markante ist eigentlich nur, dass meine Tasche meistens sehr ordentlich ist, im Vergleich der Taschen, der meisten anderen Frauen. 

Da wieder besseres Wetter ist, packe ich seit neustem wieder meine Sonnenbrille (Rayban) ein. Hinzu kommen meine Kopfhörer (Apple), mein Geldbeutel (Sacha) und Minzbonbons. Auf Empfehlung meiner Mutter habe ich mir eine Handcreme von Neutrogena zugelegt, welche ich wärmstens Empfehlen kann! Mein Wasser mische ich seit geringer Zeit mit etwas Cranberrysaft. (Naja, ich muss zugeben, dass es mir nicht immer gelingt Wasser einzupacken.) Den Kleinkram meiner Tasche bewahre ich in einem Kulturbeutel (Forever21) auf.  Zum Schluss schleppe ich seit einigen Wochen eine peinliche, sündhaft überteuerte Einwegkamera (Urban Outfitters) mit mir herum. Aber ich, als leidenschaftlicher Cataholic, musste bei einer Kamera, die einerseits mit Katzen bedruckt ist, andererseits Katzenmotive auf die Fotos druckt, natürlich zugreifen. 
In meinem Kulturbeutel befindet sich ein Puder (MAC), Puderpinsel (Chanel) und ein Eyeliner (Lancome), die ich dann trotzdem eigentlich nie nachtrage. Außerdem ein Haargummi, zwei Spangen, eine getönte Lippenpflege (Vaseline) und ein Parfum (Amor Amor). Aus praktischen Gründen, schleppe ich ein Feuerzeug und ein USB-Stick mit mir herum. Schlussendlich dann noch eine kleine Apotheke bestehend auf Kopfschmerz- und Bauchschmerz Tabletten, Dextro Energy und mein Aufputschmittel haha. 
Das war es dann eigentlich schon. Habt ihr irgendetwas besonders Merkwürdiges in eurer Tasche? Lasst es mich wissen, und habt noch einen schönen Tag oder Abend! 
Read More »

Diary | Abwesenheit + Blogparade

23. März 2015 | 0 Comments
Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, kommen in letzter Zeit nur wenige Beiträge von mir online. Dies liegt daran, dass meine Abschlussexamen näher rücken (mein Jahr bisher nicht gerade positiv ausgefallen ist) und ich jetzt bis Mai meine Prüfungszeit habe. Kurz gesagt: auch in den 2 Wochen Ferien muss ich jeden Tag lernen. Deshalb geht jetzt auch schon mal ein riesen Dank an meine liebe Charlie, welche mich in dieser Zeit mit dem Bloggen, aber auch moralisch, mega unterstützt. Bis Mitte Juni werden so wahrscheinlich mehr Beiträge von ihr als von mir erscheinen, was hoffentlich kein Problem für euch darstellt :*

Bei diesem Post geht es also, wie gerade schon geschrieben, um ein kleines Update meines Lebens und noch eine kleine Ankündigung, die nun weiter unten folgen wird. Ich werde nun eventuell öfters solche mini Diary Beiträge schreiben, damit ihr mitbekommt, was so in meinem Leben geschehen ist und ansteht, so dass ich eben nicht immer Ankündigungsposts schreiben muss :)

Kommen wir nun aber noch zu der Ankündigung. Kurz gesagt: ich mache bei meiner ersten Blogparade mit! Genauer gesagt geht es um Mein Leben mit/als ... - Blogger machen Mut - Bis Ende Mai könnt ihr euch also jeden zweiten Tag einen wirklich wundervollen Beitrag durchlesen, bei dem euch die verschiedenen Mädels ihre Erfahrungen mit ihren Problemen oder ihren besonderen Situationen erzählen. Von Mobbing bis junge Mutter ist echt alles dabei!


Über die speziell angefertigte ImageMap habt ihr nun auch keine Probleme damit, auf die verschiedenen Blogs zu gelangen. Einfach draufklicken und schon seid ihr da! :) Echt super easy und ihr braucht keinen Beitrag zu verpassen. 
Heute hat Franzi übrigens schon den ersten Post geschrieben und natürlich auch veröffentlicht.

Image Map

Ich verabschiede mich dann auch schon wieder und hoffe, dass meine Entscheidung (welche eher unfreiwillig gefallen ist), kürzer zu treten, für euch okay ist. Aber wie gesagt, wird Charlie ein wenig posten und dann ist trotzdem viel los hier! :*
Read More »

Ankündigung, Deutsch und Fragen

22. März 2015 | 4 Comments
Ich denke, dass den Meisten, schon nach dem Titel klar war, um welche Änderung es sich handelt. Trotzdem werde ich allen Andern auf die Sprünge helfen: 
Nach meinem ersten Post, waren die Meinungen, dass ich ausschließlich auf Englisch poste zwiegespalten: Einige fanden das ganze abwechslungsreich, andere hingegen, baten um eine Übersetzung oder bevorzugten den ausschliesslich Deutschen Blog. Diese Meinungen, wurden bis zu meinem letzten Post vertreten. Da der Blog eigentlich ein deutscher Blog ist, habe ich mich dazu entschieden, dass ab sofort auf Deutsch schreibe und nur noch gelegentlich einige englische Posts veröffentliche. Ich hoffe, dass ich somit jeden zufriedenstellen kann. 

Um euch heute trotzdem noch etwas Lesestoff zu sichern, habe ich 5 Fragen aus unterschiedlichen Tags zusammengewürfelt:


1. Wie würdest du deinen Stil beschreiben ?
Schwarz. Ich trage seit Jahren beinahe ausschließlich Schwarz. Meiner Meinung nach repräsentiert Schwarz alles, was eine Frau gerne sein würde: elegant, intelligent, sexy und geheimnisvoll . Schwarz ist klassisch und zeitlos, meiner Meinung nach die schönste Farbe die es gibt. (Abgesehen davon, dass es nicht einmal eine Farbe ist)


2. Wenn du deinem 'Zukunfts-Ich' eine Frage stellen könntest, welche wäre es?
 Bist du glücklich? 


3. Wenn du überall auf der Welt leben könntest, wo würdest du am liebsten wohnen wollen und wieso?
Naja, leben werde ich womöglich immer in Luxemburg. Vielleicht verbringe ich einige Jahre in Deutschland, doch das ist abhängig von meiner Universität.  Ich würde allerdings gerne für einige Monate nach Japan reisen, um den Kulturschock zu erleben. 

4. Was trägst du gerade?.


5. Hast du irgendwelche Phobien?
 Ohja! Sogar eine ganze Menge. Eine der schlimmsten ist meine Kaugummi Phobie. Ich finde nichts widerwertiger als Kaugummi. Ich hasse den Geruch, die Konsistenz, das Aussehen, das ganze Geklebe und alles was Kaugummi sonst noch so mit sich bringt.



Read More »

Quick snack, Unhealthy and Delicious

9. März 2015 | 8 Comments
Today I'll show you how to make a simple 5-minute cake!


 

Add three spoon of sugar, three spoon of cocoa (or nesquik), four spoon of flour and mix.You could add vanilla, but this step is optional.
  

Then add three spoon of oil, three spoon of milk and one egg. 


Stir with a fork or spoon, to mix well and break up any clumps. (On the bottom of the mug is a high tendency for clumps of the dry ingredients).


My 700 watt microwave cooked these brownies in a mug perfectly at a minute 15, but you may have to microwave it longer or shorter, depending on you microwave. It should still be wet in the center when cooked. Tipp: Some mugs don’t microwave well, because there is metal in their ceramic glaze. I recommend you to use a simple every-day mug.



Enjoy!


Read More »

Haul | What was new in .. February?

8. März 2015 | 8 Comments

Endlich kommt diesen Monat auch mal ein Post von mir online! Ich will mich noch einmal ausdrücklich bei euch entschuldigen, dass nun seit 2 Wochen kein Post mehr von mir kam.. Die erste Woche hatte ich gar keine Zeit, wie ich euch ja erzählt hatte und diese Woche war ich dann mehr übermüdet, als dass ich (ganz ehrlich gesagt) Lust und Zeit hatte, mich um den Blog zu kümmern. Ich hoffe natürlich, ihr versteht das, da ich das Bloggen einfach als Spaß ansehe und nicht will, dass es zu einem Zwang wird Genau aus dieser Lust lege ich aber jetzt eine kleine Nachtschicht ein, um diesen Post hier zu schreiben (ja, manchmal muss man auch ein wenig vorarbeiten) :D 
Letzten Monat hatte ich ja mit der "What was new in..?" Reihe angefangen und genau dies wollte ich euch diesen Monat nicht vorenthalten, um die Reihe dann eben nicht schon sehr früh zu unterbrechen.. Auch wenn es nicht allzu viel geworden ist, weiß ich jetzt schon, dass es beim nächsten Haul mehr zu sehen gibt (ja, ich habe in den 8 Tagen des Märzes schon viel gekauft..). Aber egal, fangen wir jetzt mal mit dem eigentlichen Post an! 


Superstay 14h Lippenstift | Farbe 540 Ravishing Rouge | Maybelline New York | 11,99€
Blush Brush | Real Techniques | 10,90€

Die ersten beiden Produkte habe ich halbwegs geplant eingekauft. Damit an Karneval mein Rotkäppchen Kostüm vollständig wurde, musste noch ein roter Lippenstift her und in der Stadt habe ich keinen anderen gefunden.. Da es dort weder dm noch sonst eine große Markenauswahl à la catrice oder essence gibt, musste ich mich eben für einen entscheiden, der ein wenig teurer war. Aber ich muss sagen, er duftet mega gut nach Kirsche und sieht toll auf den Lippen aus! Der Pinsel hingegen war geplant. Wir haben in einem Laden in Luxemburg eine recht kleine Auswahl an real techniques Pinsel, deshalb habe ich mir diesmal wieder einen neuen mitgenommen. Ich wollte ihn hauptsächlich zum Konturieren, auch wenn er dafür nicht wirklich gedacht ist, aber es klappt! Mal sehen, welche Pinsel von RT es noch so in meine kleine Sammlung schaffen..
 

Pyjamahose | H&M | 9,99€
Pyjamaoberteil | H&M | 9,99€

Der Pyjama insgesamt war total ungeplant. Die Hose, welche es in vielen unterschiedlichen Farben gibt, hatte ich kurz vorher schon mal entdeckt, sie aber nicht mal anprobiert. Kurze Zeit später kaufte ich mir dann die in Hellrosa und ich liebe sie über alles. Sie ist einfach so unglaublich bequem, das glaubt ihr nicht! Ich werde demnächst wahrscheinlich nochmal zu H&M rennen, um sie mir noch in einer weiteren Farbe zu kaufen! Da ein passendes Oberteil nicht fehlen durfte, habe ich mich für ein graues mit kleinen Spitzendetails und 3/4 Ärmeln entschieden. Die Schleife hat sogar die passende Farbe zu der Hose :D Eigentlich bin ich durch ein Video von LaurenCocoXO (klick hier für das Video) zu dem Oberteil gekommen, da sie es einfach mal im Alltag trägt. Da werde ich es mir wahrscheinlich auch nochmal in Blau holen. 


Tasche | H&M | 39,99€

Jaja, die Geschichte mit dieser Tasche.. Ich glaub, da fange ich mal vorne an: Im Januar hatte ich die Tasche das erste Mal in ganz hellrosa begegnet, war mir aber nicht sicher, ob ich sie denn nun mitnehmen sollte.. Vorteil war ganz klar, dass sie noch zwei weitere Fächer hat, in das man Sachen tun kann (bei den 2 Reißverschlüssen). Nachteile waren jedoch der relativ hohe Preis und die Tatsache, dass man das Hauptfach nicht schließen kann.. Wenig später habe ich dann auf Instagram ein Foto von der Tasche in schwarz gesehen und die Besitzerin war einfach so dolle zufrieden damit, dass ich sie dann auch haben musste und den Nichtkauf mal so richtig bereute.. Prompt rannte ich dann auch schon zum nächsten H&M und siehe da, es gab noch genau 1 Tasche (!), eben nur in schwarz. Im Nachhinein (eigentlich noch im Geschäft selbst), merkte ich aber dann, dass sie in der Farbe mit den kleinen Golddetails viel schöner aussieht und meine Schulsachen auch reinpassen.. Und ja, irgendwie war die Tasche dann doch ein geplanter Einkauf.. Jetzt muss ich sagen, dass ich so mega zufrieden mit meiner neuen Errungenschaft bin, das glaubt ihr gar nicht.. Ich benutze sie echt jeden Tag und da ich im Februar, wie ihr ja gerade sehr, nicht so viel gekauft habe, kann man doch mal ein Auge zudrücken oder nicht?

Das war es dann auch endlich mit meinem langen Gerede und dem eher kleinen Februar Haul! Wie findet ihr die Sachen denn so? Habt ihr auch schon mal ein Auge wegen zugedrückt, weil ihr etwas einfach unbedingt wolltet? :) Ich freue mich über eure kleinen Stories! Eure Michelle
Read More »