MM | P.S. Ich liebe dich (von Franzi)

27. Juli 2015

Inhalt
Als Gerry an einem Hirntumor stirbt, bricht für Holly die Welt zusammen. Sie hatten sich nichts mehr gewünscht, als für immer zusammen zu sein. Doch das Schicksal hat ihnen gnadenlos einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ohne Gerry will auch Holly nicht mehr leben.
Doch dann entdeckt Holly einen Brief. Geschrieben von ihrer großen Liebe Gerry.
Kurz bevor er starb, schrieb er seiner geliebten Frau Briefe, Anweisungen um ihr in der schwierigen Zeit nach seinem Tod zu helfen. Holly beginnt seiner Fährte zu folgen. Zwischen Lachen und Weinen, Feiern und Trauern findet die junge Frau ganz langsam einen Weg zurück ins Leben...

Meinung
Ich habe gelacht, gelächelt, hatte Herzklopfen, Bauchkribbeln, Tränen in den Augen und Gänsehaut.
Hollys Geschichte geht unter die Haut und ich muss sagen, dass ich beinahe nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Ja, ich hätte das Buch am liebsten nie mehr aus der Hand gelegt. Cecilia Ahern gehört ohnehin zu meinen Lieblingsautoren, ihre Schreibweise entführt den Leser ganz nebenbei in eine andere Welt. Eine Welt in der es wahre Liebe gibt. 

  
Fazit
Gansehautfeeling pur! Ein wunderbarer Roman voller Liebe, Humor und dem nötigen Tiefgant. Perfekt für alle, die es gerne romantisch, abwechslungsreich und realistisch mögen.
Eins meiner absoluten Lieblingsbücher! Lesen lohnt sich!

Ich hoffe, meiner allererste Buchrezension hat euch gefallen! Mir jedenfalls hat es unendlich viel Spaß gemacht! (Danke an Michelle, dass ich diesen Post auf ihrem wunderschönen Blog veröffentlichen durfte!)
Falls ihr mehr von mir lesen wollt, würde ich mich freuen, wenn ihr auf meinem Wohlfühlblog VergissDichNicht vorbeischaut.

Alles Liebe & viel Spaß beim Lesen, Eure Franzi

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen